Übersetzen und Reimeschmieden haben eines gemeinsam: Die Suche nach dem perfekt passenden Wort. Deshalb möchte ich Ihnen an dieser Stelle eine Kostprobe meiner Gedichte und Kurzgeschichten zum Lesen, Genießen und Weitergeben zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie dabei die Copyright-Bestimmungen.

Gedichte

Kurzgeschichten

Ich wär so gern (pdf)

Haschen nach Staub (pdf)

Der Fußball (pdf)

Fußballübertragung (pdf)

Weihnachtsplätzchen (pdf)

Weihnachtsevangelium (pdf)

www - mit Netz und doppeltem Boden (pdf)

Tod einer Null (pdf)

Sonnenstudio-Toast (pdf)

Drachensteigen (pdf)

Erde und Mond (pdf)

Die letzte Reise (pdf)

Schwarztoast (pdf)

Mandarinenmund (pdf)

Ein Faultier im Schlafpelz

Der Schafspelz (pdf)

Aphoresken (pdf)

Zickenalarm (pdf)

Stahlsoldat (pdf)

Unter (den) Linden (pdf)

Ein Unglück ist nicht gern allein (pdf)

Sündenpfuhl (pdf)

Zum Lesen der Gedichte benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos unter: www.adobe.de herunterladen können.





























Gedichte-Link